Samstag, 22. September 2012

Vorher - Nachher

.... oder über meine Faszination für digitale Bildbearbeitung


nachher
Callanish Stones, Western Isles/Lewis/Scotland

vorher
Callanish Stones, Western Isles/Lewis/Scotland


Ich habe ja schon immer gern meine gestrickten und geperlten Sachen fotografiert, bei Ravelry oder im Perlenforum gezeigt und so war der Schritt sich ein bisschen intensiver mit dem Thema auseinanderzusetzen nicht zu groß.

vorher     -     nachher
Ostsee/ Heiligendamm

Richtig los ging es als wir uns eine neue Kamera gekauft haben: die Nex 5N von Sony. Bisher hatte ich immer an unserer alten Kamera so lange herumgestellt - ganz ohne Plan was ich da eigentlich mache - bis mehr zufällig ein einigermaßen akzeptables Foto entstand. Bis zu unserem letzten Urlaub auf den Western Isles/ Schottland im Mai. Blende, Belichtungszeit, Iso hier und da, wie hängt das alles zusammen, was kann ich machen, damit das was ich sehe auch möglichst optimal abgelichtet wird?

vorher
Western Isles/Scotland

nachher
Western Isles/Scotland

Die ersten Versuche haben mich enttäuscht, Teile der Bilder waren über- oder unterbelichtet, die Farben teilweise weit entfernt von dem was ich da in dieser Traumlandschaft gesehen habe. Wozu hatten wir die Kamera gekauft? Um dann schlechte Fotos auf dem Bildschirm anzuschauen?

vorher
Western Isles/South Uist/Scotland

nachher
Western Isles/South Uist/Scotland

Bis wir Station in einem B&B auf Lewis machten in dem überall Fotos an den Wänden hingen, die vom Besitzer auf der Insel gemacht waren. Ein gemütlicher Abend mit dem Hausherren, seinem Hund, einem Gläschen Whisky und einer Einführung in die digitale Bildentwicklung mit Lightroom 4, inklusiv Tests an meinen eigenen Fotos haben mir gezeigt, was alles möglich ist.

vorher     -     nacher
Berlin/Alexanderplatz

Mit diesen Beispielen möchte ich zeigen, dass mit wenigen Änderungen die Fotos mehr dem entsprechen, was ich tatsächlich vor Ort gesehen habe. Wenige Korrekturen bei Belichtung, Kontrast, Farbe, Klarheit und das auch in Teilbereichen des Bildes mittels der Maskiermöglichkeiten in Lightroom 4 reichen schon aus. Ich bin begeistert und werde mich noch weiter mit diesem spannenden Thema beschäftigen.

Fortsetzung folgt!

Kommentare:

  1. Fotobearbeitung ist wirklich ein weites Thema. Du hast tolle Beispiele eingestellt.

    AntwortenLöschen
  2. Zufällig bin ich auf deinen Blog gestoßen, und habe mir vor kurzem erst eine Spiegelreflex, auch wegen anstehnder Urlaubsreise, gekauft, also blutige Einsteigerin. Dieser Beitrag ist für mich Gold wert, vielen Dank dafür! Lightroom 4 steht nun auf meine Wunschliste.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen