Freitag, 10. Februar 2012

Minarett-Perle

Ich dachte mir: fädelst du mal schnell zwischendrin eine Perle. Von wegen schnell! Als Anfängerin auf diesem Gebiet hab ich den Aufwand ganz ordentlich unterschätzt. Spaß gemacht hat es trotzdem. Gefädelt nach der Anleitung für eine Minarettperle von Diane Fitzgerald aus dem Buch Perlenschmuck in geometrischen Formen. Das Ergebnis erinnert mich aber mehr an eine chinesische Pagode oder ein Teehaus als an ein Minarett.

Zwischendrin, weil ich eigentlich im Moment am English Rose Necklace von Kerrie Slade fädele. Aber es ist hier beim Perlen ähnlich wie beim Stricken. Ich kann einfach nicht nur an einem Projekt werkeln! Und die 40 cm langen Blattstängel im 4er Peyotestich und in 6facher Ausführung sind etwas langweilig und verlangen nach Abwechslung!





Kommentare:

  1. Finde ich toll, deine Perle.
    LG soschoen

    AntwortenLöschen
  2. Wunderwunderschön ♥♥♥
    GlG Kristin ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die ist wunderschön geworden.

    Grüessli

    Andrea

    AntwortenLöschen