Sonntag, 12. Februar 2012

Nessie meets Flower Fay

Der Rückblick der Woche

Da ich ja schon eine ganze Weile länger an den Stricknadeln hänge, als ich blogge werde ich hier auch ab und an etwas Altes von mir hineinmogeln.



Die Anleitung für den Schal  Nessie von Julia Zahle eignet sich hervorragend um Wollreste zu verwerten.
Während des Strickens von diesem kleinen Loch Ness Monster musste ich immer an meinen letzten Urlaub in Schottland denken. Im Frühling wachsen dort Millionen von diesen süßen kleinen Glockenblümchen.



Die beiden größeren Bluebells habe ich nach Marias zauberhafter Sockenanleitung  und die Blätter nach dieser Anleitung gestrickt. Die drei kleinen Bluebells sind aus dem Buch 100 Flowers to Knit and Crochet.
Durch die Lochreihe habe ich einen 3Maschen-Icord gezogen.



Gestrickt aus verschiedenen Resten Wollmeise 100%, 4mm Nadeln


Und natürlich hängen auch wieder ein paar Perlchen (4mm) mit dran!






Kommentare: